Verein ubuntu

Die Wohnhäuser des Vereins ubuntu sind Österreichs erste traumapädagogische Facheinrichtungen für junge Erwachsene. Die Traumapädagogik ist eine Methode deren vorrangigstes Anliegen die Schaffung eines äußeren sicheren Ortes ist. Primär richtet sie sich dabei an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, denen bislang ein schützendes und sicheres soziales Umfeld gefehlt hat.

Der Verein ubuntu wurde im Jahre 2004 von Michaela Halper und Mag. Petra Orville gegründet und ist eine Privatinitiative.
© 2016 ubuntu | designed by  powerminds.at | Impressum